Miss Allie im Finale des Prix Pantheon 2019

Miss Allie beim Prix Pantheon 2019 (Foto: Harald Kirsch)
Miss Allie beim Prix Pantheon 2019 (Foto: Harald Kirsch)

Der Prix Pantheon ist einer der bekanntesten und größten Preise, die es in der Kleinkunstszene so gibt. Und ich durfte dabei sein! :) Das coole ist: man kann sich hierfür nicht bewerben. Man muss von einer Fachjury nominiert werden, um teilnehmen zu können. Dass ich nominiert wurde, heißt also, dass ich denen aufgefallen bin. Was mega cool ist! :) :) 

Mit mir waren da u.a. noch Sulaiman Masomi, mit dem ich vor kurzem erst getourt bin. Ich hab mich mega gefreut, ihn wiederzusehen. Auch Lennart Schilgen war da - den kannte ich schon vom Erfurter Liedermacherfestival. Er war auch am Ende der Glückliche, der den Prix mit nach Hause nehmen durfte. :) 

Zwei Tage voller Spannung… Erst mussten wir uns alle zehn im Halbfinale beweisen, um dann zu fünft ins Finale einzuziehen. Das Fernsehen war da und großen wie Torsten Sträter und Rainald Grebe…. von daher, war das alles sehr, sehr aufregend. 

 

Hier könnt ihr euch das Halbfinale und das Finale ansehen:


Kommentar schreiben

Kommentare: 0