Single Release - Gelernt ham' wir nicht viel

Aktualisiert: 1. Okt 2019

Miss Allies neue Single heißt "Gelernt ham' wir nicht viel" und hier könnt ihr lesen, worum es ihr dabei geht.


SONG DOWNLOAD


Was hat dich bewegt diesen Song zu schreiben?

Ich schaue jeden morgen die Nachrichten und bin einfach nur geschockt und fassungslos darüber wie absolut offensichtlich Gegebenheiten ignoriert bzw. Entscheidungen getroffen werden, die unseren Planeten, unser Zuhause, unsere Erde zerstören. Ich bin erschrocken darüber, wie mit Mitmenschen umgegangen wird, wie Mitmenschen als etwas "Niederes" betrachtet werden... Es gibt so viele Themen, die in mir Ekel und schlimme Wut auslösen. Das rumort jeden Morgen in mir. Und ich musste das einfach niederschreiben in einem Song.

Ich hasse den Fakt, dass einige wenige und leider oft völlig unfähige, engstirnige Menschen darüber maßgeblich mitbestimmen, was in der Welt geschieht oder eben nicht geschieht. Die Erderwärmung wird umbenannt in das harmloser klingende Wort "Klimawandel" - Waldbrände und schlimme Unwetter geschehen... es wird immer offensichtlicher, dass ein allumfassendes Umdenken in unseren Gesellschaften stattfinden muss. Doch anstatt die Ursachen zu bekämpfen, sagen wir: "Oh, wie schlimm... ja... zum Glück ist das nicht bei uns passiert. Lass mal 'n bisschen Aufbauarbeit leisten."


GLOBALER KLIMASTREIK AM 20.09.2019!


In dem Song besingst du die großen Liedermacher / Singer-Songwriter vergangener Zeiten. Wieso?

Das ist noch der größte Faktor, der mich bei der ganzen Sache so wütend macht. All diese Themen: Krieg, Frieden, flüchtende Menschen, Klimawandel... wurden schon vor etlichen Jahren von großen MusikerInnen besungen. Es gab mehrere Bewegungen, die von großen Liedern begleitet wurden. Und doch haben wir nichts daraus gelernt. Und ja, wir brauchen einfach mehr Songs und mehr Menschen (auch MusikerInnen), die die Notwendigkeit sehen, den Ernst der Lage erkennen und laut werden! Also wo sind die Bob Dylans, Joni Mitchells und Bruce Springsteens der heutigen Zeit?


Bist du Fridays for Future Supporterin?

Auf jeden Fall! Ich finde es toll, dass Kinder und Jugendliche ein Statement setzen. Sie sind es, die das Ganze ausbaden müssen, wenn die alten Säcke in ihren mit Gold verzierten Gräbern liegen. Das ist die Bewegung, die wir heute brauchen, um ein Umwelt-Umdenken in der Gesellschaft zu erreichen. Und ich würde mich sehr darüber freuen, wenn mein Song "Gelernt ham' wir nicht viel" oder meine Anwesenheit bei Demos in irgendeiner Weise dabei hilft. Einen Teil der Online-Einnahmen werde ich den tollen jungen Menschen von Fridays For Future schenken.


Wirst du am Globalen Klimastreik am 20.09. teilnehmen?

JA! Ich hab den Tag eingeplant für massives Mitkreischen in der Demo in Hamburg oder Lüneburg. Da muss ich mich noch entscheiden. Fridays for Future hat eine Karte, auf der man schauen kann, wo und wann die Streiks stattfinden. Ich werde alle meine Freunde nerven, damit sie mit mir zum Streik gehen und ich freue mich, wenn ich meine SupporterInnen auch dazu inspirieren kann!


Hier könnt ihr euch mal die Website von Fridays for Future ansehen:

www.fridaysforfuture.de


#AllesFürsKlima #FridaysforFuture

0 Ansichten

© 2019 by MISS ALLIE, Fotos: © Philipp Eisermann, Proudly created with Wix.com

CHEFIN

MISS ALLIE

Postfach 1711, 21307 Lüneburg

MANAGEMENT

Medienanfragen TV/Presse/Radio/Online

MALTE LACKMANN

LIVE ARTIST MANAGEMENT

Nöltingstr. 84, 22765 Hamburg

Tel.: +49 176 810 978 48

E-Mail: malte@live-artist.de

BOOKING

JONAS LUFFT

Tel.: +49 6151-1542944

E-Mail: booking@jonaslufft.de